Hospizdienst

Sterbe- und Trauerbegleitung 

Sich mit dem Leben, dem Sterben und dem Tod bewusst auseinander zu setzen, sensibel auf die Wünsche und Bedürfnisse der Hilfesuchenden einzugehen, die Würde des Menschen zu achten ohne Wertung seiner persönlichen Einstellung, seiner Religion, seiner Weltanschauung, seiner Nationalität oder gar der Art seiner Erkrankung - das haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Auch wenn wir ehrenamtlich arbeiten, legen wir doch großen Wert auf eine fundierte Ausbildung von unseren Ehrenamtlichen und natürlich auch weitere Qualifikationen durch entsprechende Fortbildungen (nach § 39aSGB V - Stationäre und ambulante Hospizleistungen). 

Bei schwerer Krankheit, in der Sterbephase und in Zeiten der Trauer. Wir alle benötigen manchmal Hilfe, deshalb wollen wir für Sie da sein. Selbstverständlich werden alle Ihre Anliegen vertraulich behandelt, die Wahrung der Schweigepflicht ist einer unserer Schwerpunkte in der Begleitung. 

Aufgrund der langjährigen Erfahrung in der Begleitung hilfebedürftiger Menschen, zu denen wir auch immer die Angehörigen zählen, bieten wir Ihnen Begleitung, Beratung, Trost und Unterstützung. Gleich, welcher Religion Sie sich zugehörig fühlen,welchen Wertvorstellungen Sie anhängen, gleich, welchen Wegen sie folgen wir wollen nicht werten, sondern Ihnen hilfreich zur Seite stehen.    

Gerne stehen wir Ihnen auch zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung, kontaktieren Sie uns wir sind auch an Feiertagen für Sie erreichbar. Heidi Nowak - Mobil 0170-8327717